Sandra Folie


sandra folieSandra Folie studierte Deutsche Philologie, Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien und seit Februar 2016 DOC-Stipendiatin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Derzeit arbeitet sie an ihrer Dissertation mit dem Arbeitstitel „Beyond Ethnic Chick Lit. Labels zeitgenössischer ‚Frauenliteratur‘ im transkontinentalen Vergleich“. Ihre Forschungsinteressen sind an den Schnittstellen von Gender Studies, Queer Theory, Postcolonial Studies und Vergleichender Literaturwissenschaft angesiedelt.

Homepage

Kontakt

Frauenliteratur

Frauenliteratur ist ein gattungs- und epochenübergreifend verwendeter Sammelbegriff für die Literatur von/für/über Frauen. Die Definition erfolgt im Gegensatz zur unmarkierten (‚Männer’-)Literatur über das Geschlecht der Autor_innen, Leser_innen und Protagonist_innen. Feministische Literaturwissenschaftler_innen haben der Homogenisierung und Marginalisierung der Literatur von oder für Frauen Strategien wie Sichtbarmachung (Frauenliteraturlexika/-geschichten) und Resignifikation („Neue Frauenliteratur“) entgegengesetzt.

weiterlesen ...